Drucken

Ortsgestellte Weichen

Ortsgestellte Weichen

Ortsgestellte Weichen

Feinguß- und Ätzteilbausätze in Messing und Neusilber zur Ausrüstung ortsgestellter Weichen nach deutschem und amerikanischem Vorbild. Unsere Stellböcke und die Lagereisen benötigen Sie auch zur Verwendung mit Bauteilen der Drahtzug-Stelltechnik und der elektrischen Stellwerkstechnik. Für ortsgestellte DKWs sind zum Antrieb der Laterne Winkelhebelkästen und Drahtzugkanäle Größe I erforderlich. Riegelschlösser befinden sich in Vorbereitung.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: wm0072_3

Rasch montierbarer, exakt maßstäblicher Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Messingfeinguß, Laternendrehmechanik für Unterflurmontage in Ätztechnik, incl. Bauteile für Stecksockel für unsere Weichenlaternen.

Der Stellbockbausatz stellt die Feingußvariante unseres Ätzteilbausatzes dar und kann jederzeit mit diesen Stellböcken kombiniert werden. Der Stellbock ist auch für unsere Federzungenweichen geeignet, für die Verwendung als aktives Bauelement muß hierbei der Bausatz Kinematik Spitzenklammerverschluß eingesetzt werden. Für die unterflurische Drehmechanik ist ein unterflurisch zur Verfügung stehendes Stellmoment mit einem Hub von ca. 2-4 mm erforderlich, wie dies Weichenmotoren oder unser Bausatz Kinematik Spitzenklammerverschluß, aber auch vielfach verwendete Kippschalterkonstruktionen liefern können. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten und kann für Stellwege zwischen 2 und 4 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

10,60 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: wm0072_2

Diese komplette Neuentwicklung bietet einen sensationell günstigen und deutlich einfacher und schneller zu montierenden, exakt maßstäblichen Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Der neue Bausatz beinhaltet alle Teile für den Stellbock mit Laternenhalter, Wurfhebel, Antriebshebel- und Gestänge zum Anschluß an die Schubstange eines Klammerverschlusses sowie alle Teile für die unterflurische Drehmechanik für die Weichenlaterne incl. Stecksockel für unsere Weichenlaternen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Laternenstange mit Laternensockel, die jederzeit gegen eine beleuchtbare Weichenlaterne unseres Programms getauscht werden kann. Weitere Zusatzteile sind nicht mehr erforderlich.

Die geänderte Konstruktion zeichnet sich dadurch aus, daß die Montage des Bausatzes durch ätzteilseitige Zusammenfassung einiger Bauteile zu einem einzigen der Stellbock samt Laternenhalter und Laternenlager rasch und unkompliziert zusammengesteckt und mit einer einzigen Klemmpinzette fixiert am Stück verlötet werden kann. Der Bausatz ersetzt die Kombination des früheren Bausatzes Weichenstellhebel samt Antriebskit und ist daher sehr preiswürdig. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten und kann für Stellwege zwischen 2 und 4 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

4,25 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0041

Exakt maßstäblicher Weichenstellbock nach preußischer Normalie Blattt 37 zu den Weichenplänen mit Profil 8a. Dieser Weichenstellbock ist der Urvater aller späteren deutschen Weichenstellböcke ähnlicher Bauart, erkennbar an der gegenüber der DRG-Entwicklung doppelten Verstärkung des Laternenarms sowie an der Gestaltung der Achlagerung. Rasch zu montierender Bausatz, Messingfeinguß-Bauteile für Wurfhebel, Y-Hebel und Stellbock, dazu Ätzteile für die unterflurische Laternendrehmechanik, Gestängebauteile und einen Laternenflansch. Der Stellbock kann als passives Bauteil verwendet werden, durch die Zungenbewegung wird der Wurfhebel automatisch umgelegt.

14,95 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Mit diesem kleinen, aber sensationellen Bausatz verwirklichen Sie einen vorbildgerecht funktionierenden, also abhängig von der Zungenlage mit umgelegten Weichenstellhebel mit Stellbock, verwendbar für alle unsere Weichenbaukästen, für Weichen mit unseren Gleisbauteilen nach freier Geometrie oder für Fremdprodukte im Maßstab 1:43,5. Exakt maßstäbliche Nachbildung eines Weichenstellhebels der Jagsttalbahn. Der Bausatz paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten. Die Funktionsweise dieses mechanischen Gesellenstücks als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz. Dieser Bausatz eignet sich auch als Zusatzkit für den Aufbau unseres neuen Weichenstellbocks DRG/DR/DB jedoch mit schwererem Wurfhebelgewicht, wie diese beispielsweise für Doppelkreuzweichen mit Federzungen zum Einsatz kommen.

Als Bestelloption für diesen Bausatz ist ein Antriebskit (Auslaufmodell) verfügbar, mit dem der Bausatz zu einem vollständigen Stellbock nach preußischer Normalie erweitert werden kann und der Bauteile für eine unterflurische Drehmechanik enthält. Um einen Stellbock mit Laternenlagerung und -antrieb zu bauen, verwenden Sie bitte unseren neuen Bausatz Weichenstellbock DRG/DR/DB.

Der Antriebskit kann auch für zusätzliche Gestängebauteile verwendet werden, die an Weichenantriebsattrappen erforderlich sind. Er enthält zwei filigran geätzte Zungenkloben sowie 0.5 mm Messingdraht.

Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 3,00 € *
Artikel-Nr.: WM0478

Einfacher Laternenhalter der DB für Weichenlaternen an Drahtzug- oder elektrischen Antrieben, wo kein Wurfhebel erforderlich ist, auch für Gleissperren, die ferngestellt oder mittels des Griffs am Entgleiser der Gleissperre betätigt werden. Exakt maßstäblicher Ätzteilbausatz incl. Distanzbrücke zur vorbildgerechten Anpassung der Stellhöhe, wenn der Halter auf ein gekröpftes Schwellenlager für S700 oder Drahtzugantriebskästen aufgesetzt werden soll, sowie mit unterflurischer Drehmechanik zur Bewegung der Weichenlaterne mit Laternenstecksockel. Laterne und Schwellenlagereisen bitte gesondert bestellen..

4,70 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0328_1

Dieser Zurüstsatz aus 0.6 mm Neusilber für unsere Regelspurweichen mit Spitzen- und Mittelklammerverschluß Regelbauart DB beinhaltet nicht unbedingt erforderliche Teile, die jedoch den Weichenbau variieren und vervollständigen, da hiermit verschiedene Bauformen des technischen Ensembles um den Verschluß herum möglich werden. Die hier angebotenen Teile sind überwiegend an Hauptstreckenweichen zu finden und erhöhen die Systemsicherheit durch Schutzeinrichtungen.

Eine Bauanleitung liegt bei. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

12,90 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0172_10

Exakt maßstäblich geätztes Schwellenlager in Regelausführung DB für die Montage an Holzschwellen zur Aufnahme von Weichenstellböcken und/oder Weichenlaternen. 0,3 mm Messingätzteil, 4 Nägel zur Imitierung der Verschraubung. Das Ende wird mit Zange oder Pinzette abgekantet. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

1,30 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Vervollständigen Sie Ihren Gleisbau mit hochwertigem Zubehör nach Vorbild der Deutschen Bundesbahn in Museumsqualität. Mit diesen filigranen Ätzteil-Bausätzen aus 0,3 mm Messingblech bauen Sie für Ihre mechanischen Stellwerke mit Drahtzuganlage exakt maßstäbliche oberirdische Antriebskästen für Weichen und Kreuzweichen in den Bauformen mit oder ohne Winkelhebel sowie zugehörige Umlenkrollenkästen und Winkelhebelkästen. Für normale Weichen und DKW mit DKW-Laternenantrieb auf der gegenüberliegenden Seite verwenden Sie die Antriebskastenbauform ohne Winkelhebel WM0096 mit einem Umlenkrollenkasten WM0097 und auf der gegenüberliegenden Seite je einen Winkelhebelkasten WM0368 mit Kanal Größe I zur DKW-Laterne, für DKW mit Laternenaufstellung auf der Seite der Antriebskästen die Bauform mit Winkelhebel WM0367 ebenfalls mit Umlenkrollenkasten WM0097, wobei die Kanäle Größe I zur Laterne am Antriebskasten beginnen. Die Kästen sind nicht vorgebohrt und können deshalb flexibel an die örtlichen Gegebenheiten angepaßt werden. Der Winkelhebelkasten WM0368 ist auch bei Weichen mit Abzweigradius von 300 m oder größer erforderlich, da ein zweiter Mittenverschluß in der Zungenmitte an den Weichenantriebskasten WM0096 mit Kanal Größe I anzuschließen ist. Für die Gestänge dieser Bausätze verwenden Sie unseren Antriebskit zum einfachen Stellbock WM0172_1 oder unseren Bausatz Gestänge- und Variationsbauteile WM0328_1.

Die Bausätze zeichnen zeichnen sich durch ihre einfache Montage, die maßstabsgerechten Materialstärken und die günstigen Preis aus. MIBA-Report 10 informiert übrigens kompakt und verständlich über die vorbildliche Darstellung mechanischer Stellwerkssysteme.

Die nebenstehende Abbildung zeigt den Weichenantriebskasten der Bauform ohne Winkelhebel in Regelausführung für Drahtzug-Leitungen im Maßstab 1:43,5. Zur Farbgebung empfehlen wir unsere Gunze Polierfarbe EISEN 212, jedoch unpoliert.

Zur vorbildgerechten Ausrüstung einer Weiche montieren Sie einen Antriebskasten sowie einen Umlenkrollenkasten auf zwei doppelt gekröpfte Schwellenlager, ebenso die Kästen für Winkelhebel. Für die zugehörige Fahrwegsignalisierung verwenden Sie den gewünschten Weichenlaternenbausatz, den Laternenantriebsbausatz und den Bausatz Weichenstellhebel, jedoch ohne Einbau des Wurfhebels. Der Stellbock wird auf das zweite doppelt gekröpfte Schwellenlagereisen montiert. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 1,40 € *
Artikel-Nr.: WM0172_11

Schwellenlager der DB in Regelausführung. Für die Montage von Antriebskästen werden zwei Schwellenlager benötigt. Exakt maßstäblich geätztes Messingbauteil, 0.3 mm, incl. 4 Nägeln zur Imitierung der Verschraubung mit der Holzschwelle. Geeignet für Drahtzug-Weichanantriebskästen wie für S700 Antriebseinheiten. Zweimal abkanten, lackieren und mit Nägeln montieren, Antrieb aufsetzen. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

1,30 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Bausätze für exakt maßstäblichen Drahtzugkanäle der späteren Bauform mit Sicke, Deutsche Bundesbahn, Ep. III und später. Diese superfeinen Messingblechteile wirken besonders authentisch durch die maßstäbliche Materialstärke von 0,1 mm. Drahtzugimitate können bis tief in die tatsächlich hohle Röhre verlegt werden. Gegen Aufpreis fertig gebogen lieferbar, bitte legen Sie die entsprechende Bestelloption mit der gewünschten Anzahl Teile zusätzlich in den Warenkorb.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 1,10 € *
Artikel-Nr.: WM0853

Der Weichenstellbock ist dem sächsischen Vorbild in Funktion und Details nachempfunden. Bei Betätigung des Stellhebels schwenkt das Kugelgewicht herum - die Weiche wird gestellt. Das Modell besteht aus Messingfeinguss, der Stellhebel ist aus gehärtetem Stahl gefertigt. Der Weichenstellbock ist für die Montage an unseren Schmalspurweichen sowie allen anderen Weichenfabrikaten geeignet, besitzt aber keine Verriegelung.

16,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0807

Bayerischer Stellbock, passend zu unseren bayerischen Lokalbahn-Weichenlaternen. Fein geätzter Bausatz aus 0.4 mm Messing, enthält alle Bauteile für den Stellbock mit Laternenhalter und Wurfhebel nach bayerischen Normalien sowie dem Umlenkhebel, der auf der Schwelle direkt vor dem Weichenverschluß angeordnet wurde und das Stellmoment quer zum Gleis umlenkt. Der Wurfhebel unseres Bausatzes wurde so gestaltet, daß er bei Veränderung der Weichenstellung durch unterflurischen Antrieb automatisch in die entsprechende Stellung umfällt. Hierzu muß aus beiliegenden Teilen ein entsprechendes Gestänge eingebaut und mit den Wichenzungen oder Verschlußbauteilen verbunden werden. Ausführliche, bebilderte Bauanleitung. Lieferung ohne Laterne.

9,75 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0362

Kleiner, raffinierter Messing-Ätzteilbausatz für einen Switch Stand (Weichenstellhebel) für normale und Dreiwegeweichen. Das Modell dieses heute nicht mehr anzutreffenden Switch Stands wurde unter Zugrundelegung amerikanischer Ingenieurliteratur der Jahrhundertwende konstruiert und stellt den Vorläufer des vielfach verbreiteten Harp Switch Stands dar, eignet sich aber bei schmalspurigen Minen- und Holzfällereisenbahnen aufgrund der archaischen, ursprünglichen Gestaltung bis für die Epoche III. Nur als passives Bauelement geeignet. Der Bausatz, der ohne teure Gußteile auskommt, veredelt preiswert Ihre 0n30 oder 0n3 Weichen und paßt an alle Weichen mit Stellwegen von 2 bis 4 mm. Befestigung mit Microspikes aus unseren 0n30 und Proto:48 Weichenbausätzen empfohlen.

3,90 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0376

Mit diesem Workshop stellen wir einen praxisorientierten Leitfaden für die vorschriftsmäßige, vorbildliche Ausstattung unserer Weichen und Kreuzweichen mit Komponenten Deutsche Bundesbahn aus unseren Baukastensystemen Stellwerkstechnik in 0 zur Verfügung. Bis auf wenige Einschränkungen sind in derselben Form Drahtzugleitungen nach Vorbild DRG und DR realisierbar, worauf im Workshop jeweils hingewiesen wird. Alle Zeichnungen sind im Maßstab 1:1 für unsere Spur 0 Weichenbausätze und Antriebskomponenten gehalten und können kopiert und direkt mit den Bausätzen verwendet werden. Bei entsprechender Umrechnung sind alle Zeichnungen auch für Spur 1 und andere Maßstäbe verwendbar. Der Leitfaden berücksichtigt auch Anordnungen mit dem Antrieb S700 sowie Drahtzug-Riegel. Der Workshop ist kostenlos in unserer Reihe Online-Workshops als Website verfügbar. DIN A4, 20 Seiten brochiert. Für die Einzelbestellung bitte Versandart "Büchersendung" wählen.

1,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

* incl. MwSt, zzgl. Versand