Spur 0 Modulbausatz Grube Lüderich


Neu

Spur 0 Modulbausatz Grube Lüderich

Artikel-Nr.: WM0966

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

ab 154,00
incl. MwSt, zzgl. Versand
Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Big Letter worldwide 4,90 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €

In Vorbereitung: Eindrucksvoller Bausatz für eine Grubenanlage im Erz-, Kohle- oder Salzbergbau, daher für alle Epochen und geographischen Ausrichtungen geeignet. Unsere maßstäblich nachgebildete Grubenanlage könnte das zentrale Thema Ihrer Spur 0 Anlage sein und bietet reichlich Anlaß für Bahnverkehr sowohl per Feldbahn direkt um die Grube herum als auch für den Güterverkehr von und zum Bergwerk. Aufgrund der geringen Tiefe der Anlage bietet dieser einzigartige Bausatz weite Entwicklungsmöglichkeiten des Schienenverkehrs rund um den Bergbau herum. Kunststoffteile im 3D-Druck, Messingätzteile, Wellen, Achsen und Zahnräder in Messing, Gebäudeteile und Trittroste in Sperrholz gelasert, z.T. graviert, Verschraubungen in Edelstahl. Alle beweglichen Teile kugelgelagert. Montage mit Sekundenkleber und Weißleim. Lötkenntnisse sind nur für die elektrischen Anschlüsse erforderlich. Lieferung unlackiert. Eine 1:1 Grundrißzeichnung für die Grubenanlage steht Ihnen hier zum Download zur Verfügung.

Das Modell:
Unser Bausatz enstand in Anlehnung an die Erzgrube Lüderich bei Overath und bietet trotzt des etwas kleineren, 524 mm hohen Förderturms einen fulminanten Blickfang auf Ihrer Spur 0 Anlage. Unterflur-Motorantrieb mit Brems- und Umschaltautomatik - ein hochwertiger Maxon Motor mit üppiger elektronischer Schwungmasse sorgt für leisen, butterweichen Lauf. Dem Bausatz liegt ein Kippschalter bei, um zwischen Auf- und Abfahrt jeweils manuell umschalten zu können. Anstelle des Kippschalters kann ein digitaler Relaisdecoder verwendet werden. Aus Sicherheitsgründen wird die Steuerung der Auf- und Abbewegung mechanisch über Endschalter und ein Kurvenscheiben-Getriebe vorgenommen. Für den von allen Digitalsystemen unabhängigen, analogen Automatikbetrieb liegt ein Bauvorschlag, basierend auf einem Intervallschalter, bei. Der Antrieb kann eine Teufe von bis zu 500 Modell-Metern darstellen. Für die Grubenanlage ist eine Fläche von 740 x 240 mm vorzusehen. Unser Bausatz ist modular aufgebaut, sodaß Anpassungen an Ihre Vorstellungen problemlos möglich sind, und besteht aus Einzelbausätzen für den Förderturm mit Fördermaschine und Unterflur-Antrieb, sowie den beiden Gebäuden. Unsere ausführliche Schritt-für-Schritt-Bauanleitung mit einer Vielzahl von Fotos, Explosionszeichnungen und Skizzen leitet auch den ungeübten Modellbauer sicher durch den Montage- und Inbetriebnahmeprozeß. Lötkenntnisse sind nur für die elektrischen Anschlüsse erforderlich, die Montage der Ätz- und Kunststoffteile erfolgt mit unserem dünnflüssigen Sekundenkleber, die Montage der Sperrholzteile mit Weißleim. Geeignete Feldbahngleise für den Abtransport der Bodenschätze finden Sie hier.

Der Bausatz Förderturm:
Dieser Bausatz beinhaltet alle Teile für den Förderturm aus Kunststoff, ergänzt durch Kugellager und Messingachsen für die beiden Seilscheiben auf der Spitze des Förderturms. Für bis zu 500 Modell-Meter Abteutiefe liegen 12.5 m schwarzes Spezialseil 1 mm entsprechend 45 mm Vorbilddurchmesser bei. Feinst gelaserte Trittgitter für den Förderturm runden diesen gut zu bewältigenden, jedoch umfangreichen Bausatz ab. Einzelteile wie Gerüstdiagonalen und Knotenbleche wurden soweit fertigungstechnisch möglich zu Baugruppen kombiniert, sodaß die Montage keine besonderen Anforderungen stellt. Antrieb mit Maxon Präzisionsmotor aus schweizer Fertigung für einen wartungsfreien, butterweichen leisen Lauf, dazu Schaltungsbauteile wie Endschalter, Kippschalter, zwei Kondensatoren zu je 47 mF für die elektrische Schwungmasse, und Widerstände. Einfache Montage. Getriebeblock und Antriebsbauteile in Kunststoff, dazu alle erforderlichen Verschraubungen und Achsen. Alle rotierenden Teile kugelgelagert. Der Bausatz wird mit einbaufertig vormontierten Getriebewellen geliefert, Löt- und Klebearbeiten sind nicht erforderlich. Der motorische Antrieb bewegt Seil und Seilräder auf der Förderturm-Spitze bis zu einer Teufe von ca. 500 Modell-Metern, reduziert am Ende die Geschwindigkeit und läuft weich aus. Nach Umpolung läuft der Antrieb in entgegengesetzter Richtung wieder weich an, bis abermals 500 Modell-Meter überwunden sind, selbe Auslaufprozedur. Der Antriebsbausatz benötigt im Maschinenhaus eine Umlenkrolle, was vorbildgerecht durch die Koepe-Scheibe erledigt wird, die über die gemeinsame Welle die Läufer-Attrappe des großen Drehstrommotors antreibt. Bauanleitung in deutscher Sprache liegt bei, ebenso eine 1:1 Grundrißzeichnung für die Montage auf einer Grundplatte aus Pappel- oder Gabunsperrholz, die nach Fertigstellung in die Anlage eingesetzt werden kann. Für den Antrieb werden 12 V Gleispannung benötigt.

Die Gebäudebausätze:
Passend zur Gesamtanlage bieten wir sowohl das Maschinenhaus als auch den Landabsatz, geeignet für Feldbahnbetrieb, als Sperrholzbausätze, vorbildlich im Kreuzverband aufwendig graviert und lasergeschnitten, nach Vorbild der Erzgrube Lüderich bei Overath an. Die Grundplatten dieser Bausätze passen zu Förderturm und Fördermaschine, die Bausätze kommen mit Ergänzungsbauteilen in Kunststoff sowie fein geätzten Fenstern und Türen. Die Grundplatte und Geschoßdeckenbauteile des Landabsatzes sind mit geeigneten Durchbrüchen für den Einbau des Förderturms vorgesehen. Die Grundplatte des Maschinenhauses ist für den Einbau der Fördermaschine mit Ausschnitten und Bohrungen für Lagerböcke und das Geländer bereits vorbereitet. Der landabsatz ist standardmäßig für den Feldbahnbetrieb vorbereitet, die verwendet wird, um das Fördergut betriebsintern zur Weiterverarbeitung zu transportieren, je nach geförderten Bodenschätzen (Erze, Salz, Kohle). Auf Wunsch kann auch ein Gebäudebausatz geliefert werden, der direkt mit Regelspurfahrzeugen befahren werden kann.

Auswahl: Spur 0 Modulbausatz Grube Lüderich

Artikel-Nr. Bausatz-Komponente Preis
WM0966_1 Bausatz Förderturm mit Antrieb und Fördermaschine 795,00 € *
WM0966_3 Gebäudebausatz Landabsatz 154,00 € *
WM0966_4 Gebäudebausatz Maschinenhaus 168,00 € *
* incl. MwSt, zzgl. Versand

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Spur 0f Bausatz Förderwagen 0,7 m³ DIN 20550
15,90 € *
* incl. MwSt, zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Industrieanlagenbau, Neuheiten 2020, Spur 0