Spachtelset für eingesandete Gleise 0n3

Artikel-Nr.: WM0553

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

8,40 / Set(s)
incl. MwSt, zzgl. Versand

Set(s)
Verfügbare Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Mini per Brief Deutschland 1,25 €, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 49,00 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Mini per Brief Europa 4,10 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €, Maxibrief unversichert EU 9,60 €, Letter worldwide 4,10 €, Big Letter worldwide 4,90 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €

Außerordentlich hilfreiches Tool mit zwei Spachteln für die Darstellung von Gleisen, die nicht im Schotterbett liegen, sondern bis über Schwellenoberkante in Erde, Sand, Schlackensplit oder sonstigem "Dreck" dargestellt werden sollen.

Anwendung: Nach dem Aufbringen des Verfüllmaterials wird der Gleisbereich zwischen den Schienen sowie beiderseits davon mit den Spachteln soweit freigezogen, daß die Spurkränze frei laufen, auch wenn das Bettungsmaterial den Schwellenrost vollständig bedeckt. Schienenoberkante vom Bettungsmaterial befreien, dann mit einem geeigneten Fahrzeug oder einzelnem Drehgestell probefahren, ggf. nochmals aufsetzen und über den Gleisbereich ziehen. Weitere Tips finden Sie auch in unserem neuen Online-Workshop "Unsere neuen Echtsteinmaterialien".

Ausführung für 0n3 bis Spurkranzhöhe von 1.4 mm, für max. Code 100 Profile geeignet. Für breitere Schienenköpfe kann die Schablone im Bereich der Schienenkopfaussparung außen nachgearbeitet werden. Die breite Schablone zieht einen Bereich von 52,5 mm Breite sauber, die schmale für 27,5 mm Bereiche um die Gleismitte.

App

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gleisbau-Hilfen, Werkzeuge + Hilfen