Weichenbausatz ABW400-1:9 DB

Artikel-Nr.: wm0809 (Modelloption: Bestelloption 1 Paar Radlenker in Neusilber-Feinguß)

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

14,90
incl. MwSt, zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Mini per Brief Deutschland 1,25 €, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Mini per Brief Europa 4,10 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €

Mit diesem Weichenbaukasten bauen Sie ein exakt maßstäbliches, vollständiges und in allen Teilen nachgebildetes Modell einer Außenbogenweiche ABW400-1:9. Dieses echte Modell einer Weiche ergänzt unsere Serie exakt maßstäblicher und in allen Guß- und Schmiedeteilen nachgebildeter Weichen unseres Regelspurprogrammes in Null mit Verschraubung K und Profil S49. Die ABW400-1:9 wird technisch von der einfachen Weiche EW190-1:9 abgeleitet, der tatsächliche Abzweigradius beträgt beim Vorbild ca. 400 m. Damit sind nun auch elegante Gleisführungen im Bahnhofsbereich in absolut vorbildlicher Darstellungsqualität ermöglicht.

Unser Regelspur-Gleisselbstbauprogramm ermöglicht erstmalig den anspruchsvollen Selbstbau von Regelspurgleis in Null mit Oberbau K (geschraubt). Wir verwenden hierzu keine Hakennägel, die das verschraubte Klemmstück nur sehr unzureichend dargestellen würden, sondern eine Spezialkonstruktion mit einer Schienenplatte und zwei kleinen Klemmstücken, die mit zwei Sondernägeln fixiert werden.

Diese Weiche ist in folgenden Varianten erhältlich:

  • Der Weichenbausatz beinhaltet keine vorgefertigten Schienenstücke und ist daher besonders günstig. Die Anfertigung der erforderlichen Schienenteile stellt jedoch an geübte Modellbauer keine besonderen Anforderungen, es liegen alle erforderlichen aussagekräftige Zeichnungen und Darstellungen bei, die den problemlosen Aufbau der Weiche ermöglichen. Sie benötigen etwa dasselbe Werkzeug wie zum Zusammenbau eines Fahrzeugbausatzes, eine Schlüssel-Flachfeile sowie möglichst drei Spurlehren. Lötkenntnisse sind erforderlich.
  • Als Bausatz ist die ebenfalls erhältliche Variante mit bereits lackierfertig vorgefertigten Schienenteilen bezeichnet, die jedoch als rechte oder linke Weiche bestellt werden muß.

Diese Weiche zeichnet sich durch folgende exakt dem Vorbild entsprechende Details aus:

  • vorbildgetreuer Entwurf mit Neigung 1:9 (6,34°)
  • exakt maßstäblicher Abzweigradius von 4368 mm, der vorbildgerecht am Herzstück endet
  • 6,34 ° Geometrie
  • vorbildliche Ausformung der Flügel- und Zungenschienen im Zungenanlagebereich ohne Ausfräsungen der Schienenköpfe der Flügelschienen und ohne Verlust an Betriebssicherheit
  • vorbildliche Ausformung des Herzstückbereiches für den sicheren Betrieb mit FineScale- und NEM Radsätzen gleichermaßen, keine Einfallen von Radsätzen in die Herzstücklücke
  • niedrigeres Schienenprofil im Zungenbereich und vorbildliche Form aller Schienenplatten
  • vollständige Darstellung aller Details der Vorbildweiche

Zur präzisen Verplanung empfehlen wir unser kostenloses Gleisplanungsprogramm RailCAD 1.0.

Wir verwenden für unsere Gleisselbstbauprodukte übrigens ausschließlich PECO Schienenprofile, da diese durch die besonders hochwertige Legierung Schienenreinigungsarbeiten auf das mögliche Minimum reduzieren. Die Weiche paßt aufgrund Bauteilen und Gestaltung perfekt zu unseren Strecken-Gleisbausets und zu eigenen Entwürfen nach freier Geometrie mit unseren Einzelteilen. Als Antrieb ist ein Motor mit Polarisierungsmöglichkeit von Backenschienen, Herzstück und Zungen erforderlich. Passend zur Weiche ist ein voll funktionsfähiger Weichenstellhebel als Bausatz erhältlich.

Inhalt:

  • 3 ungekürzte unbearbeitete PECO Code 143 Profile mit 3,63 mm Schienenhöhe sowie 450 mm Zungenschienenprofil aus derselben Legierung
  • 651 geätzte Einzelteile für die vollständige Nachbildung aller Schienenstühlchen und Kleineisen aus 0.1 mm, 0.2 mm, 0.4 mm und 0.6 mm Neusilberblech, dabei auch Winkelkonsolen (Schienenstützen) für Zungenschienenplatten mit Doppelverschraubung, alle erforderlichen Schienenlaschen mit Vierkant- und Sechskant-Imitaten zur Nachbildung der Schienenstöße und Verschraubungen der Distanzblöcke in der Weiche, 2 maßstäbliche geätzte Außenradlenker-Bausätze
  • 300 feine Schienennägel und 20 Hakennägel
  • 50 Abachi-Echtholzschwellen natur, bereits passend abgelängt
  • 2 Zeichnungsbögen zur Anfertigung der Schienenteile
  • 2 Schablonen zur Verklebung mit dem Trassenbrett für die Schwellenlage
  • umfangreiche Bau- und Montageanleitung

Geometriedaten:

  • Abzweigradius: 4368 mm
  • Abzweigwinkel: 6,34°
  • Stammgleislänge gesamt: 720 mm
  • Gerade Länge vor Zungenbeginn: 22 mm
  • Gerade nach Abzweigbogen: 240 mm
  • Schwellenabstand: ca. 15,2 mm

Die Geometrie ist in der Datenbank unseres Freeware-Anlagenplanungsprogrammes RailCAD 1.0 bereits hinterlegt.

Die Auslieferung der Weiche erfolgt ab ca. Mitte Juni 2006.

Weitere Produktinformationen

Modelloption Bestelloption 1 Paar Radlenker in Neusilber-Feinguß

Auswahl: Weichenbausatz ABW400-1:9 DB

Artikel-Nr. Modelloption Preis
wm0192_2 Bausatz mit vorgefertigtem Herzstück 149,50 € *
wm0192_4 Bausatzergänzung Satz vorgefertigte Zungenschienen 69,00 € *
wm0809 Bestelloption 1 Paar Radlenker in Neusilber-Feinguß 14,90 € *
* incl. MwSt, zzgl. Versand
Auch diese Kategorien durchsuchen: 0 Regelspur S49 und Rippenplatte, Spur 0