Artikel-Nr.: wm0072_2

Diese komplette Neuentwicklung bietet einen sensationell günstigen und deutlich einfacher und schneller zu montierenden, exakt maßstäblichen Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Der neue Bausatz beinhaltet alle Teile für den Stellbock mit Laternenhalter, Wurfhebel, Antriebshebel- und Gestänge zum Anschluß an die Schubstange eines Klammerverschlusses sowie alle Teile für die unterflurische Drehmechanik für die Weichenlaterne incl. Stecksockel für unsere Weichenlaternen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Laternenstange mit Laternensockel, die jederzeit gegen eine beleuchtbare Weichenlaterne unseres Programms getauscht werden kann. Weitere Zusatzteile sind nicht mehr erforderlich.

Die geänderte Konstruktion zeichnet sich dadurch aus, daß die Montage des Bausatzes durch ätzteilseitige Zusammenfassung einiger Bauteile zu einem einzigen der Stellbock samt Laternenhalter und Laternenlager rasch und unkompliziert zusammengesteckt und mit einer einzigen Klemmpinzette fixiert am Stück verlötet werden kann. Der Bausatz ersetzt die Kombination des früheren Bausatzes Weichenstellhebel samt Antriebskit und ist daher sehr preiswürdig. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten und kann für Stellwege zwischen 2 und 4 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

5,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Zubehör

Artikel-Nr.: WM0072_4

Wartungsfreie Unterflur-Drehmechanik für alle Weichenlaternen der Spurweiten 0 und 1. Kunststoffbausatz, einfache Montage und Anpassung an die Gegebenheiten auf Ihrer Anlage, keine Löt- oder Klebearbeiten. Die Drehmechanik wird mit dem Stelldraht unterflurischer Weichenmotoren und Servos verbunden und erzeugt ein 90° Drehmoment für Stelldraht-Stellwege ab 2,2 mm. Für den Durchbruch durch die Anlagenplatte ist eine Bohrung mit 4 mm unterhalb des Laternenhalters des Stellbocks erforderlich. Der Mitnehmer der Drehmechanik wird für unsere Spur 0 Weichenlaternen mit 1.0 mm nachgebohrt, für unsere Spur 1 Weichenlaternen mit 1.3 mm. Befestigungsschrauben liegen bei.
Abm: Gehäuse 29.5 x 34.0 x 4.1 mm ohne Befestigungsösen, 29.5 x 43.5 x 4.1 mm mit Befestigungsösen.

4,95 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang