American Oil Heritage Series - Echtholzbausatz Plank Derrick 1:48


American Oil Heritage Series - Echtholzbausatz Plank Derrick 1:48

Artikel-Nr.: WM0382

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

289,00
incl. MwSt, zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Mini per Brief Deutschland 1,25 €, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Mini per Brief Europa 4,10 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €

Serie hochwertiger modularer Echtholz-Bausätze zur Darstellung der historischen Inlands-Ölförderung in den U.S.A., Funktionsmodelle Spur 0 1:48. Der Echtholzbausatz Plank Derrick bietet ein exakt maßstäbliches, vollständiges und in allen sichtbaren Teilen nachgebildetes Modell eines aus schweren Holzbrettern gebauten Bohrturms samt Nebengebäuden und Aggregaten, incl. aller Bestandteile und Werkzeuge einer gründerzeitlichen Ölbohranlage. Funktionsmodell mit Gleichstrom-Getriebemotor.

Der umfangreiche, exakt detailierte und voll ausgestattete Bausatz enthält:

  • alle erforderlichen, fertig abgelängten und vorsortiert verpackten Holzeinzelteile aus Nußbaum für: Balkenfundament, Beplankung des Bohrdecks, Bohrturm, Crown, Kurbeltrieb (Pitman), Geräteschuppen (Shed), Maschinenhaus (Engine House), Walking Beam, Samson Post und Headache Post
  • über 200 präzise, fein geätzte Messingbauteile für Fenster, Türen, Holzbeschläge, Achslager, Widerlager des Walking Beam (Saddle), Geländer, Werkzeuge (Sägen, Schraubenschlüssel), Seilrollen, Flaschenzüge, Spezialwerkzeuge um die Bohrstelle (Wrench Circle Plate, Wrenches), vollständige Darstellung des oberirdischen Cable Tool Rigg mit Temper Screw und Clamp, Bailer mit Sand Line und Flaschenzug, Crown Blocks (Umlenkrollen) sowie für das Band Wheel, Calf Wheel und Bull Wheel
  • Messinghülsen und Achsen für die einzelnen Räder
  • Kunststoffbauteile für Aufstiegsleiter und Verschraubungsimitate
  • Stahlseil- und Hanfseilimitate (Steel Cable, Manila Rope)
  • Antriebsriemen
  • CE-geprüfter 12 V DC-Motor (WEEE-Nr. DE80810856) mit Getriebe und Bauteilen für den Riemenantrieb zum Einbau in das Engine House
  • umfangreiche Bauanleitung mit 1:1 Folienschablonen für eine rasche, exakte Montage der Holzteile
  • ausführliche Erläuterungen zur gründerzeitlichen Bohrtechnik mit dem Cable Tool Rigg (Meißeltechnik), daher auch für museale Zwecke geeignet

Der Motor treibt über einen Riemen das Band Wheel an, das über einen Kurbeltrieb den Walking Beam bewegt, der seinerseits über Schäkel und Beschlagteile die Auf- und Abbewegung der Rope Line herbeiführt, an dessen Ende beim Vorbild ein System aus verlängerbaren Stangen montiert war, die in einem Bohrmeißel endeten. Durch eine Federkonstruktion unter der Anlagenplatte wird das Cable Tool Rigg unter Zug gehalten, um das Gewicht des Bohrgestänges im Bohrloch zu simulieren. Die Sand Line mit dem Bailer (Rohr mit Ventil zur Entfernung zertrümmerten Gesteins aus dem Bohrloch), das Bull Wheel mit der Hebevorrichtung für das Bohrgestänge und das Calf Wheel mit einem Flaschenzug für Hebeaufgaben sind nicht beweglich. Diese simple Meißeltechnik ohne rotierende Bohrköpfe hat trotz ihres einfachen Aufbaus bis in die 50er Jahre tausende von Bohrlöchern geschaffen, die den Mineralölbedarf der U.S.A. heute noch mitdecken. Eine genaue Beschreibung der Funktionsweise einer solchen Anlage finden Sie hier, eine umfangreiche Darstellung der alten amerikanischen Bohrtechnik hier (in englischer Sprache).

Die Verleimung der Holzteile wird auf beiliegenden Folienschablonen im Maßstab 1:1 durchgeführt, die mit dem aufgelegten Bauteilen nicht verkleben können. Lötkenntnisse sind erforderlich. Zur Lackierung der Metallteile empfehlen wir unsere Acryl-Rostfarbmischung SCHIENE. Die Holzteile müssen aufgrund der vorzüglichen Modellbaueignung von Nußbaum farblich nicht nachbehandelt werden, evtl. etwas weathern oder altern. Unsere Videosequenz zeigt den Bohrturm im Betrieb.

 

Unsere Detailansicht zeigt zwei Pumpen mit je zwei Tripods, einen Separation Tank, unseren aufgebauten Bausatz Center Power, den Storage Tank mit Ölverladung und Pumpenhaus sowie unseren aufgebauten Bausatz Plank Derrick (Bohrturm) auf unserem American Oil Heritage Ausstellungsdiorama. Weitere Aufnahmen des Dioramas hier.

Abm. ca.: 342 x 102 x 320 mm

Auch diese Kategorien durchsuchen: Ölförderung in Amerika, Spur 0