Spur 0n30 Außenbogenweiche 12° Logging & Mining Railroad Track


Spur 0n30 Außenbogenweiche 12° Logging & Mining Railroad Track

Artikel-Nr.: WM0280

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

54,90
incl. MwSt, zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €, Maxibrief unversichert EU 9,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €

Außenbogenweiche zu unserem Logging&Mining Railroad Track in 0n30 (16.5 mm Spurweite) mit Gelenkzungen. Diese Weiche gehört zu unserer neuen Serie von Logging&Mining Weichen mit geätztem Microspike, die aufgrund im Lieferumfang enthaltener Gelenkzungen in Neusilberfeinguß rascher montierbar sind. Wie auch unsere Stub Switches kommen diese Weichen ohne Schienenplatten (Tie Plates) aus und passen damit zu unserem Gleissystem vereinfachten amerikanischen Oberbaus für Minen, Ölfelder, Wald- oder Industriebahnen. Unsere Modelle wurden nach der amerikanischen Weiterentwicklung einer ursprünglich aus England importierten Bauart konzipiert, durch die Verwendung der neu entwickelten Vignol-Schiene konnte damals die Verwendung von Schienenstützen auf den Zungen- und Herzstückbereich beschränkt werden, alles übrige wurde nur noch mit Spikes befestigt. Unser Logging&Mining Railroad Track Gleissystem mit gerade Weichen zu 7°, 12° und 14°, Innenbogenweichen zu 7° und 12°, Außenbogenweichen zu 12° und 14° sowie einer 2x7° Dreiweg-Stub bietet ein Größtmaß an Flexibilität im Pionier-Gleisbau für 30' Schmalspurbahnen und erlaubt alle elegant-realistischen bis hin zu abenteuerlichen Gleisführungen. Unsere 0n30 Gleise und Weichen sind mit allen 0n30 Fahrzeugen mit Normradsätzen befahrbar.

Die 12° Außenbogenweiche erlaubt durch ihre schlanken Radien die Konzeption Ihrer 0n30 Anlage auch bei beengten Platzverhältnissen, der Abzweigwinkel beträgt am Weichenende 12° und erlaubt vorbildlich kompakte Gleisentwicklungen, ohne auf elegante Streckenführung verzichten zu müssen. Damit stehen nun im 0n30 Logging&Mining Gleissystem insgesamt drei verschiedene Außenbogenweichen für alle Anwendungsfälle zur Verfügung. Zur Montage sind lediglich Grundkenntnisse in der Löttechnik erforderlich, da an die Backenschienen im Bereich der Zungen sowie an die Knieschienen im Herzstückbereich Schienenstützen anzulöten sind, ebenso müssen an den Zungenspitzen Aufnahmen für das Zungengestänge angelötet werden. Alles übrige wird aufgenagelt, aufgrund der Geometriegestaltung entfällt auch das isolierende Auftrennen der Flügelschienen nach Einbau. Der Bausatz wird komplettiert mit fein geätzten Verschraubungsimitaten. Zum Vernageln empfehlen wird mindestens einen Satz Spurlehren.

Der Bausatz umfaßt:

  • 3 Schienenprofile Code 100 (2.54 mm Schienenhöhe) á 220 mm
  • 1 Herzstück
  • 1 Paar Zungenschienen
  • 1 Satz Echtholzschellen aus Abachi, fertig abgelängt
  • Bauteile für das isolierte Zungengestänge, einfache Crimpmontage
  • alle erforderlichen Schienenstützen und Verschraubungsimitate in feinster Ätztechnik
  • fein geätzte Schienennägel (Microspike) in VA
  • umfangreiche Bau- und Anschlußanleitung
  • Zeichnungsbogen und Schwellenschablone für das Trassenbrett


Geometriedaten:   

  • Abzweigradius außen: 1820 mm
  • Abzweigwinkel: 2x 6°
  • Gerade Länge vor Bogen: 30 mm
  • Schwellenabstand: 16 mm


Die Geometrie ist in der Datenbank unseres Freeware-Anlagenplanungsprogrammes RailCAD 1.0 bereits hinterlegt.
 

Auch diese Kategorien durchsuchen: 0n30 Logging&Mining RR U.S.A., Neuheiten 2019, Spur 0