Artikel-Nr.: WM0072_4

Wartungsfreie Unterflur-Drehmechanik für alle Weichenlaternen der Spurweiten 0 und 1. Kunststoffbausatz, einfache Montage und Anpassung an die Gegebenheiten auf Ihrer Anlage, keine Löt- oder Klebearbeiten. Die Drehmechanik wird mit dem Stelldraht unterflurischer Weichenmotoren und Servos verbunden und erzeugt ein 90° Drehmoment für Stelldraht-Stellwege ab 2,2 mm. Für den Durchbruch durch die Anlagenplatte ist eine Bohrung mit 4 mm unterhalb des Laternenhalters des Stellbocks erforderlich. Der Mitnehmer der Drehmechanik wird für unsere Spur 0 Weichenlaternen mit 1.0 mm nachgebohrt, für unsere Spur 1 Weichenlaternen mit 1.3 mm. Befestigungsschrauben liegen bei.
Abm: Gehäuse 29.5 x 34.0 x 4.1 mm ohne Befestigungsösen, 29.5 x 43.5 x 4.1 mm mit Befestigungsösen.

4,95 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Zubehör

Artikel-Nr.: WM0172_5

Bausatz für eine Weichenlaterne der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft in Karbid-Bauweise nach Konstruktion der K.P.E.V. zur Verwendung bei Außenbogenweichen (Y-Weichen). Exakt maßstäblicher, filigran geätzter 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Abzug Guß. Die Weichenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock verwendet. Weiße LED zur Beleuchtung sowie drei Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung liegen bei, ab Epoche II.

7,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0172_2

Bausatz für eine Gleissperrenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft, geeignet für Anwendungen Ep. IIa bis heute. Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED und 3 Vorwiderständen zur Helligkeitsanpassung. Die Gleissperrenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock oder auf Prellböcken verwendet.

9,10 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute. Stecklaterne für unseren Stellbock, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

ab 7,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute an einfachen Weichen und Innenbogenweichen. Stecklaterne für unseren Stellbock, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Kunststoff. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
7,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute. Stecklaterne für unseren Antriebskit, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
7,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K. Sächs. Sts. B.., daher verwendbar von Ep. II bis III. Stecklaterne für unseren Antriebskit, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

ab 6,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K. Sächs. Sts. B.., daher verwendbar von Ep. II bis III. Stecklaterne für unseren Antriebskit, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
6,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K. Sächs. Sts. B.., daher verwendbar von Ep. II bis III. Stecklaterne für unseren Antriebskit, exakt maßstäblicher, filigraner 0.3 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
6,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren Antriebskit konzipiert und kann beliebig anstelle unserer Reflektorlaternen bzw. Karbidlaternen verwendet werden. Lieferung ohne Stellbock.

ab 6,95 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren bayerischen Stellbock konzipiert, kann aber auch mit unseren DB/DRG-Stellböcken werden. Lieferung ohne Stellbock.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
6,95 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren bayerischen Stellbock konzipiert, kann aber auch mit unseren DB/DRG-Stellböcken werden. Lieferung ohne Stellbock.

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
6,95 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0172_15

Bausatz für eine Weichenlaterne der Deutschen Bundesbahn in Reflektor-Bauweise für Epoche III-VI in Museumsqualität zur Verwendung bei Außenbogenweichen (Y-Weichen). Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei. Die Weichenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock verwendet.

6,10 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei.

ab 7,20 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0172_12

Bausatz für eine Gleissperrenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn, geeignet für Anwendungen Ep. III bis heute. Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, incl. weißer LED und 3 Vorwiderständen zur Helligkeitsanpassung. Die Laterne kann schummrig beleuchtet werden, da die sehr kleinen Reflektorflächen eine nur unzureichende Leuchtwirkung durch Lokomotivlampen erzeugen würden. Die Gleissperrenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Antriebskit oder auf Prellböcken verwendet.

9,00 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI für den Einsatz an einfachen Weichen und Innebogenweichen. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
7,20 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
7,20 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: wm0072_2

Diese komplette Neuentwicklung bietet einen sensationell günstigen und deutlich einfacher und schneller zu montierenden, exakt maßstäblichen Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Der neue Bausatz beinhaltet alle Teile für den Stellbock mit Laternenhalter, Wurfhebel, Antriebshebel- und Gestänge zum Anschluß an die Schubstange eines Klammerverschlusses sowie alle Teile für die unterflurische Drehmechanik für die Weichenlaterne incl. Stecksockel für unsere Weichenlaternen. Im Lieferumfang enthalten ist eine Laternenstange mit Laternensockel, die jederzeit gegen eine beleuchtbare Weichenlaterne unseres Programms getauscht werden kann. Weitere Zusatzteile sind nicht mehr erforderlich.

Die geänderte Konstruktion zeichnet sich dadurch aus, daß die Montage des Bausatzes durch ätzteilseitige Zusammenfassung einiger Bauteile zu einem einzigen der Stellbock samt Laternenhalter und Laternenlager rasch und unkompliziert zusammengesteckt und mit einer einzigen Klemmpinzette fixiert am Stück verlötet werden kann. Der Bausatz ersetzt die Kombination des früheren Bausatzes Weichenstellhebel samt Antriebskit und ist daher sehr preiswürdig. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten und kann für Stellwege zwischen 2 und 4 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

5,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: wm0072_3

Rasch montierbarer, exakt maßstäblicher Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Messingfeinguß. Der Stellbockbausatz stellt die Feingußvariante unseres Ätzteilbausatzes dar und kann jederzeit mit diesen Stellböcken kombiniert werden. Der Stellbock ist auch für unsere Federzungenweichen geeignet, für die Verwendung als aktives Bauelement muß hierbei der Bausatz Kinematik Spitzenklammerverschluß eingesetzt werden. Für die Drehung der Weichenlaterne steht Ihnen unsere Drehmechanik WM0072_4 zur Verfügung, bitte gesondert bestellen. Lieferung ohne Laternenflansch.

Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten und kann für Stellwege zwischen 2 und 4 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

12,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM1072_3

Rasch montierbarer, exakt maßstäblicher Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird in Messingfeinguß.

Der Stellbock ist auch für Federzungenweichen geeignet, für die Verwendung als aktives Bauelement muß hierbei ein Schnappmechanismus eingesetzt werden. Als unterflurische Drehmechanik eigent sich unser Bausatz WM0172_4, bitte gesondert bestellen. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten in Spur 1 und kann für Stellwege zwischen 3 und 6 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

14,90 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM1172_5

Bausatz für eine Weichenlaterne der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft in Karbid-Bauweise nach Konstruktion der K.P.E.V. zur Verwendung bei Außenbogenweichen (Y-Weichen). Exakt maßstäblicher, filigran geätzter 0.4 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Abzug Messingdrehteil. Die Weichenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock verwendet. Weiße LED zur Beleuchtung sowie drei Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung liegen bei, ab Epoche II.

17,20 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute. Stecklaterne für unseren Stellbock, exakt maßstäblicher, filigraner 0.4 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Messingdrehteil. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

ab 16,60 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute an einfachen Weichen und Innebogenweichen. Stecklaterne für unseren Stellbock, exakt maßstäblicher, filigraner 0.4 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Messingdrehteil. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
16,60 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Karbid-Bauweise der Deutschen Reichsbahn Gesellschaft nach einer Konstruktion der K.P.E.V., daher verwendbar von Ep. II bis heute. Stecklaterne für unseren Stellbock, exakt maßstäblicher, filigraner 0.4 mm Messingbausatz, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Messingdrehteil. Incl. weißer LED und dreier Vorwiderstände zur Helligkeitsanpassung.

 

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
16,60 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.4 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren bayerischen Stellbock konzipiert, kann aber auch mit unserem DB/DRG Stellbock verwendet werden. Lieferung ohne Stellbock.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
18,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.4 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren Antriebskit konzipiert und kann beliebig anstelle unserer Reflektorlaternen bzw. Karbidlaternen verwendet werden. Lieferung ohne Stellbock.

ab 18,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Bausatz für eine Weichenlaterne nach Vorbild der königlich bayerischen Staatseisenbahnen mit Lokalbahn-Teilen. Diese Weichenlaterne wurde auf einer mannshohen Stange montiert und bei Nacht beleuchtet. Für die Signalisierung von Fahrwegen auf Lokalbahnen wurden zusätzliche Aufsatzblenden verwendet, die die Fahrerlaubnis für Zug- und Rangierfahren unterschieden, eine entsprechende Aufbauanleitung liegt bei.

Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.4 mm, Deckel formgepreßt, Kaminaufsatz Guß, incl. weißer LED zur Beleuchtung und 3 Vorwiderstände. Die Weichenlaterne ist als Stecklaterne für unseren bayerischen Stellbock konzipiert, kann aber auch mit unserem DB/DRG Stellbock verwendet werden. Lieferung ohne Stellbock.

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
18,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM1172_15

Jetzt vorbestellen: Bausatz für eine Weichenlaterne der Deutschen Bundesbahn in Reflektor-Bauweise für Epoche III-VI in Museumsqualität zur Verwendung bei Außenbogenweichen (Y-Weichen). Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei. Die Weichenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock verwendet.

13,70 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM1172_12

Bausatz für eine Gleissperrenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn, geeignet für Anwendungen Ep. III bis heute. Filigran geätzter, exakt maßstäblicher Messingbausatz 0.3 mm, Deckel formgepreßt, incl. weißer LED und 3 Vorwiderständen zur Helligkeitsanpassung. Die Laterne kann schummrig beleuchtet werden, da die sehr kleinen Reflektorflächen eine nur unzureichende Leuchtwirkung durch Lokomotivlampen erzeugen würden. Die Gleissperrenlaterne wird als Stecklaterne für unseren Stellbock oder auf Prellböcken verwendet.

11,50 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

Jetzt vorbestellen: Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei.

ab 12,70 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI für den Einsatz an einfachen Weichen und Innebogenweichen. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei.

Stellbock, Antriebskit und Schwellenlager sind gesondert zu bestellen. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach links
12,70 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang

(Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts)

Bausatz für eine Weichenlaterne in Reflektor-Bauweise der Deutschen Bundesbahn für Epoche III-VI. Die Deutsche Bundesbahn begann in den 50er Jahren, alle alten Reichsbahn-Weichenlaternen mit Karbideinsatz gegen solche mit Reflektorschildern auszutauschen. Das Vorbild dieses Bausatzes ist die seit den 50er Jahren überall im Bundesgebiet anzutreffende Regelbauart von Weichenlaternen und der Standard für die Fahrwegsignalisierung. Da die Reflektorflächen im Modell sehr klein ausfallen, kann die Laterne mit beiliegender LED im Innern der Laterne wartungsfrei beleuchtet werden, verschiedene Vorwiderstände für unterschiedlich starke Leuchtkraft liegen bei. Studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

Modelloption: Bausatz für Abzweig nach rechts
12,70 *

Lieferung ca. 10 Tage nach Zahlungseingang