NaturalScenics Echtsteinschotter Spur 0 hellgrau 250 gr. Beutel


NaturalScenics Echtsteinschotter Spur 0 hellgrau 250 gr. Beutel

Artikel-Nr.: WM0029
5,00
incl. MwSt, zzgl. Versand
1 kg = 20,00 €
Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €
1 kg = 20,00 €

Dieser hochwertige, scharfkantige NaturalScenics Echtsteinschotter für Spur 0 liefert auch nach Verklebung ein rötlich-hellgraues, aufgrund Beimengung verschiedener grauer und roströtlicher Gesteinssorten mäßig lebhaftes Farbbild, das einen äußerst authentischen Eindruck einer gepflegten Strecke vermittelt. Aufwendiger in der Herstellung als herkömmliche Schotter ist dieser Schotter durch die Mischung aus alpinen und herkömmlichen Gesteinssorten wesentlich resistenter gegen Klebeverfärbungen als die meisten anderen Modellschotter.

Das äußerst ergiebige Gebinde von 250 gr. reicht bei der Einschotterung unserer Selbstbau-Gleissysteme für bis zu 2,3 m Strecke ohne böse Überraschungen nach dem Verkleben. NaturalScenics Echtsteinschotter für Spur 0 ist wahrscheinlich der einzige Modellbahn-Gleisschotter für Null, der vom Hersteller tatsächlich in fertig verklebtem Zustand gezeigt werden kann.

Nachfolgende Abbildung fertig verklebter Proben zeigt deutlich die Vorteile unserer Gesteinszusammensetzung gegenüber herkömmlichen Gleisschottern nach der Verklebung mit demselben Ansatz des Klebers. Bei einer Klebermischung aus 33,3% Weißleim und 66,6 % Wasser werden lediglich die im trockenen Zustand etwas staubigen Farben der einzelnen Schotterkörnchen etwas kräftiger, alles in allem bleibt die helle, naturgetreue Farbgebung gut erhalten. Herkömmliche Gleisschotter hingegen entwickeln eine schwäzrlich-dunkelgraue, unnatürliche Färbung.

Der Unterschied beruht auf unterschiedlichen Formen der Kristallgitter der verwendeten Gesteine, die für die Oberflächenpososität verantwortlich sind, die für die Lichtbrechung bei nassem und trockenem Zustand entscheidend ist. Nach dem Verkleben verbleibt ein Schotter optisch in einem "nassen" Zustand aufgrund eines hauchdünnen Kleberüberzugs, was auch mit speziellen Klebern nicht abgefangen werden kann. NaturalScenics Gleisschotter hingegen verbleibt auch nach Verklebung mit einem simplen Weißleim/Wasser-Gemisch in seiner natürlichen, vorbildgerechten Farbe, wie die linke Abbildung zeigt.

Achtung: Auslaufartikel, Abverkauf solange Vorrat reicht!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

* incl. MwSt, zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schotter für 0 bis II, Gleisschotter, Neuheiten 2018, Schotter für 0 bis II, Spur 0, Werkstoffe