TieMaster81 Schwellenlegewerkzeug für unsere Spur 1 Regelspurschwellen 81 x 8.1 mm


Neu

TieMaster81 Schwellenlegewerkzeug für unsere Spur 1 Regelspurschwellen 81 x 8.1 mm

Artikel-Nr.: WM1134

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

16,95
incl. MwSt, zzgl. Versand


Mögliche Versandmethoden: Lang + Gleise versichert Deutschland 7,95, Maxibrief unversichert weltweit 9,60 €, Normal unversichert Deutschland 5,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert EU 19,60 €, Normal + Lang + Gleise versichert Weltweit 42,20 €, Päckchen unversichert weltweit 18,80 €, Mini per Brief Europa 4,10 €, Klein unversichert Deutschland 3,60 €, Maxibrief unversichert EU 9,60 €, Big Letter worldwide 4,90 €, Normal + Lang + Gleise versichert Schweiz 32,60 €

Unser neuer TieMaster81 ist das ultimative Schwellenlegewerkzeug für alle, die mit unserem Selbstbau-Gleissystem einen hochwertigen Oberbau K für die Regelspur in 1 herstellen wollen. Mit TieMaster81 legen Sie im Handumdrehen Ihre Schwellen exakt, schnell und in immer demselben Abstand, auch im Bogen mit beliebigem Radius. Kunststoff, gefederter Schwellenschacht, erleichtertes Handling durch seitlich angebrachte Griffschalen. Für DB- und DRG Oberbau K in Spur 1.

So funktioniert's:

Legen Sie eine 81 mm Regelspur-Streckenschwelle in den TieMaster81 ein, drehen Sie diesen herum und bestreichen Sie die Unterseite der Schwelle mit einem dünnen Strang unseres wasserfesten Weißleims. Drehen Sie TieMaster81 mit der verklebungsfertigen Schwelle wieder herum und legen Sie diesen so das Trassenbrett, daß die spitz zulaufende Stoßkante auf der hinteren Seite auf die angezeichnete Gleismittellinie ausgerichtet an die zuvor geklebte Schwelle angestoßen wird. Die Stoßkante dient nun als Drehpunkt zur Feinausrichtung der Vorderseite des TieMasters81 auf die Gleismittellinie mittels Pfeilmarke. Bis zur fertigen Ausrichtung schwebt die mit Leim bestrichene Schwelle über dem Trassenbrett, da sie im Schacht leicht festklemmt. Nach Justierung Schwelle mit einer zweiten Schwelle von oben durch den Schacht andrücken, TieMaster81 abheben und mit der nächsten Schwelle fortfahren. Mehr zum TieMaster lesen Sie hier...

Vorteil: exakt identischer Schwellenabstand auf der Gleismittenachse auch im Bogen, kein Anzeichnen von Schwellen nötig, jederzeit exakt rechtwinklige Lage zur Gleismittenachse, präzise mittige Seitenausrichtung der Schwelle, rascher Vortrieb der Bauarbeiten, mit etwas Übung legen Sie Schwellen für 2700 mm Streckengleis in 20 Minuten.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Gleisbau-Hilfen, Werkzeuge + Hilfen, Werkzeug, Spur 1, Neuheiten 2018, Startseite