Drucken

Modellbau-Trends

Modellbau-Trends

Die 10 meistverkauften Produkte der letzten 30 Tage zeigen, wohin die Reise geht: unsere Modellbau-Trends in alphabetischer Reihenfolge.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: WM0874

App

​​​Bausatz für ein Modell einer diesel-elektrischen Schmalspur-Lokomotive Class 91 der South African Railways. Das 44 Tonnen schwere Vorbild vom Typ UM6B leistet knapp 700 PS und wurde 1973 bei General Electric für Schmalspurbahnen entwickelt und in einer Serie von 20 Stück an die Südafrikanische Staatsbahn geliefert. Die Maschinen wurden u.a. in Zweifach- und Dreifachtraktion vor Schmalspur-Ganzzügen u.a. mit speziellen Containertragwagen oder Hoppers eingesetzt und erlauben auch auf schmaler Spur im Modell spektakulären Güterverkehr...

Available now: Kit for the diesel-electric narrow gauge locomotive of the South African Railways, Class 91. The prototype UM6B was developed in 1973 by General Electric with a weight of 44 tons and an engine power of approx. 700 HP. Class 91 was heading heavy fruit container trains and hopper trains on the Avontuur Railway with one or more helpers, allowing spectacular heavy traffic on your 0n30 layout...

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Fahrzeugnummer aus...

1.298,00 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM1904

Vorbildliche, maßstäbliche einfache Weiche württembergischer Bauart mit Schienenform D in 1e auf Holzunterschwellung, 23.4 mm Spurweite sowie Dreischienenvarianten

Mit diesem Bausatz steht Ihnen für 1e ein absolut vorbildliches, vollständiges und in allen Teilen nachgebildetes Modell einer geraden Weiche EW D-70-1:6 zur Verfügung. Die D-70-1:6 Weiche fand sich auf etlichen württembergischen Schmalspurstrecken, überwiegend mit eiserner Unterschwellung (erhalten geblieben auf der Strecke Warthausen-Ochsenhausen), jedoch auch mit Holzunterschwellung, vorwiegend im Dreischienengleis-Bereich der Bottwartalbahn (Heilbronn-Marbach), die für dieses Modell Vorbild abgab. Die Weiche ist für den Betrieb sowohl mit NEM als auch mit FineScale Radsätzen bis zu einer Spurkranzhöhe von 1.3 mm geeignet und wurde im Herzstückbereich für ein geräuschloses, sicheres Überfahren der Herzstücklücke auch mit FineScale Radsätzen optimiert. Der Bausatz eignet sich auch für eigene Zweispur-Entwürfe, wenn auf der 1e Anlage einige Meter Regelspur dargestellt werden sollen...

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 28,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Gleisbausets für 914 mm Spur 1e Schmalspurstrecke, Dreischienengleis sowie ergänzend FineScale Regelspurgleis nach württembergischem Vorbild auf Holzunterschwellung. Oberbau dieser Bauart mit württ. Profil D befand sich beispielsweise auf den 750 mm Schmalspurstrecken von Lauffen nach Leonbronn (Zabergäubahn) und auf der Bottwartalbahn zwischen Heilbronn und Marbach. In der Ursprungsausführung war dieser Oberbau gespikt, bei Modernisierungsarbeiten wurden später dann Schwellenschrauben verwendet, da der genagelte Oberbau zu erheblichem Schwellenverbrauch geführt hatte. Wir bieten daher dieses Gleisbauset in vier Varianten an...

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 35,30 € *
Artikel-Nr.: WM1905

4 Bausätze Spurlehren für 1e mit 23.4 mm Spurweite. Einfach herzustellender Ätzteil-Bausatz: Seitenteile an den Ätzkanten abkanten und hochklappen, Kanten verlöten, bei Verwendung im Weichenbau gegebenenfalls nicht benötigte Teile wegschneiden. Für unser Code 143 Schienenprofil und Fremdprodukte bis zu einer Schienenkopfbreite von 1,6 mm geeignet. Für den Aufbau von Streckengleis und Weichen sind 4-8 Spurlehren empfehlenswert, um möglichst große Stücke auf einmal festpannen, ausrichten und vernageln zu können.

9,20 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: wm0147_1

Mit diesem Gleisbauset Strecke bauen Sie ein exakt maßstäbliches und vollständiges Modell von 40 Metern Normalspurgleis (914 mm) mit geätzter Rippenplatte nach Vorbild des Oberbaus Typ K der Deutschen Bundesbahn sowie unseren maßstäblichen Abachi-Echtholzschwellen für die Regelspur. Unser Regelspur-Gleisselbstbauprogramm ermöglicht erstmalig den anspruchsvollen Selbstbau von Regelspurgleis in Null mit Oberbau K in Museumsqualität mit einfacher Nageltechnik. Wir verwenden hierzu keine Hakennägel, die das verschraubte Klemmstück nur sehr unzureichend dargestellen würden, sondern eine Spezialkonstruktion mit einer Schienenplatte und zwei kleinen maßstäblichen Klemmstücken, die mit zwei Sondernägeln fixiert werden. Nur diese einzigartige Präzisionskonstruktion erlaubt die Reduzierung der Klemmstücktiefe auf exaktes Vorbildmaß ohne jeden Verlust an Zuverlässigkeit der Schienenbefestigung; die noch bei etlichen Plastikgleisen weit verbreiteten, massiv überdimensionierten, fingerartigen Klemmplattenimitate, die bis zum Schienensteg reichen, sind nicht mehr zeitgemäß.

Ein Set beinhaltet:

  • 2 Schienenprofile Code 143 Peco entsprechend DB-Schiene S 49
  • 62 Abachi-Echtholzschwellen 60 x 6 mm, 2.8 mm hoch
  • 124 Rippenplatten, 248 Klemmstücke
  • 250 Sondernägel

Durch die Verwendung zusätzlicher, auch einzeln erhältlicher Rippenplatten mit Klemmstücken, Nägel und Schienenprofilen Code 143 aus unserer Kategorie Gleisbauteile kann dieses Gleis auch als Dreischienengleis aufgebaut werden.

28,95 € *
1 m = 31,67 €

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Unser Einstieg in den Präzisionsgleisbau: dieser Bausatz vorbildlicher, jedoch mit kompakter statt exakt maßstäblicher Geometrie entwickelten geraden Weiche ist unser preiswerter Einstieg in den Gleisselbstbau in Museumsqualität.

Bauen Sie preisgünstig ein kompaktes, aber absolut vorbildliches, vollständiges und in allen Teilen nachgebildetes Supermodell einer geraden Weiche EW110-1:6, passend zu unserem Regelspur-Gleissystem mit Schienenprofil S49 in Null. Der Bausatz bietet wie alle unsere Regelspur-Bausätze ein echtes Modell einer Weiche und nicht nur ein bloßes Gleiselement, da trotz der eigentlich vorbildlosen Geometrie alle einzelnen Guß- und Schmiedeteile maßstäblich bis ins Detail nachgebaut werden. Das Vorbild dieser Weiche in all ihren Teilen ist eine Y-Weiche ABW215-1:4,8 im Heilbronner Hauptbahnhof, die jedoch, wie bei der Bahn ebenfalls üblich, soweit deformiert wurde, daß eine gerade Weiche mit dem nun unmaßstäblich engen Abzweigradius von 2800 mm (110 Meter Vorbildradius) entstand. Daher paßt dieses Modell trotz seiner Abmessungen in unser Programm hochwertiger Bausätze für den anspruchsvollen Gleisselbstbau und erlaubt aufgrund der Nähe zum Vorbild trotz der platzsparenden Konzeption elegante, vorbildliche Gleisentwicklungen.

Die Weiche ist bereits lagermäßig auch mit Profil S33 (Code 125) lieferbar. In der Kategorie Gleisbauteile steht für unsere Weiche EW110 mit Profil S33 ein Zurüstsatz für einen Büssing-Verschluß und Zungenplatten nach Vorbild der Schweizerischen Bundesbahnen SBB zur Verfügung, um Liebhabern schweizer Oberbaus die Möglichkeit zu geben, das Modell an die technischen Gepflogenheiten der SBB anzupassen.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 5,00 € *
Artikel-Nr.: EH8015

Darf auf keiner Werkbank fehlen: halb geöffnete Schraubstöcke, filigraner Weißmetallguß, Pack zu 3 Stk.

6,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: EH8035

Filigraner Weißmetallguß, für Werkstatt, Güterschuppen und BW geeignet, Pack mit 2 Feilen und 9 Schraubenschlüsseln

6,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: WM0894_2

Fein geätzter Bausatz für ein Krangeschirr, passend zu unseren Kohlen- oder Schlackenhunten.

5,50 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Artikel-Nr.: wm1072_3

Rasch montierbarer, exakt maßstäblicher Bausatz eines DRG-Weichenstellbocks nach preußischer Normalie, wie er bis heute in Deutschland verwendet wird. Messingfeinguß, Laternendrehmechanik für Unterflurmontage in Ätztechnik, incl. Bauteile für Stecksockel für unsere Weichenlaternen.

Der Stellbock ist auch für Federzungenweichen geeignet, für die Verwendung als aktives Bauelement muß hierbei ein Schnappmechanismus eingesetzt werden. Für die unterflurische Drehmechanik ist ein unterflurisch zur Verfügung stehendes Stellmoment mit einem Hub von ca. 3-6 mm erforderlich, wie dies Weichenmotoren oder die vielfach verwendete Kippschalterkonstruktionen liefern können. Dieser Stellbock paßt zu allen Komponenten unseres Baukastens für die Darstellung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierungskomponenten in Spur 1 und kann für Stellwege zwischen 3 und 6 mm verwendet werden. Die Funktionsweise als passives, durch die Bewegung der Weichenzunge gesteuertes Bauteil demonstriert unsere kurze, hier verfügbare Videosequenz.

Bitte studieren Sie auch unsere Übersicht zur Vorbildlichen Gestaltung von Weichenantrieben und Fahrwegsignalisierung.

 

17,20 € *

Lieferung 6 Tage nach Zahlungseingang

Exakt maßstäbliches, hochwertiges 0,6 mm Messing-Ätzteil, geeignet für die Nachbildung von Schienenstößen für Profile Code 125 (Schiene S33) bzw. Code 143 (Schiene S49) der DRG/DR/DB. Durch Lieferung am Streifen gut lackierbar, ich empfehle unsere Acrylfarbmischung SCHIENE. Die Lieferung unserer Laschen erfolgt an vier Ätzstreifen zu je 18 Stk., Packung ausreichend für 18 Schienenstöße.

Bestellungen Bitte wählen Sie zunächst die gewünschte Variation bzw. Bestelloption aus...

ab 7,40 € *
* incl. MwSt, zzgl. Versand